Sonntag, 31. August, 9.30 Uhr: Wir verladen die Instrumente in die Autos, treffen uns mit den Begleitfahrzeugen und fahren gemeinsam zum Riedsee auf den Backstage- Parkplatz. Sofort werden wir herzlich vom Orgateam und den Technikern begrüßt. Nach einer Stärkung im Backstage- Bereich wird auf der Profibühne aufgebaut und der Soundcheck durchgeführt.

Um 12.30 Uhr ist es dann soweit: Mit „Rolling In The Deep“ eröffnen wir unser Konzert. Es folgt ein Mix aus Rock, Pop und Balladen: „Redemption Song“, „Thinking Out Loud“, „Fuckin‘ Perfekt“. Für Gänsehaut pur sorgen “Killing Me Softly“ und „Heal The World“. Die absoluten Kracher „Always On The Run“ und „TNT“ heizen das Publikum restlos an. Mit der Zugabe „Nobody’s wife“ beenden wir unseren Auftritt und ernten dicken Applaus und ein tolles Feedback.

Unter Profis, mit Profis und wie die Profis aufzutreten war ein sehr schönes, aufregendes Abenteuer. Auch hier hat sich wieder gezeigt, dass ein Höchstmaß an sozialem Engagement, Konzentration, Disziplin und große Freude unerlässlich für ein tolles, niveauvolles Zusammenspiel sind.

verf. von Fr. Seimetz

GHS Blog
Monatsarchiv