Die GHS prämierte im Rahmen des „Projekt Schulradeln” die erfolgreichsten Schüler*innen. Insgesamt hat die GHS in diesem Jahr fast 150000 Kilometer erreicht. Es gab Preise in drei unterschiedlichen Kategorien: meiste Kilometer gefahren von Schülerinnen und Schülern, sowie für die Klasse mit den meisten pro Kopf gefahrenen Kilometern.
Die Prämierung nahm die neue Schulleiterin Anja Reuter vor und versprach, sich im nächsten Jahr auch aktiv am Schulradeln zu beteiligen.
Zu den jeweiligen Siegern wurden auch der 2. und 3. Platz prämiert.
Überreicht bekamen die Gewinner eine Urkunde, sowie einen Gutschein von Fahrrad Franz XXL.
Die erfolgreichste Radlerin schaffte 213 Kilometer, gefolgt von 185 km der Zweiten und 180 km der dritten Radlerin.
Der erfolgreichste Radler gewann, durch eine Radtour nach Köln, mit 526 km, die er mit seinen Eltern durchführte. Platz 2 und 3 gewannen mit einer geradelten Strecke von 510 und 450 km.
Die erfolgreichste Klasse war die Klasse 8a mit insgesamt 132 km pro Kopf. Hier bekam jedes Klassenmitglied ein kleines Präsent gesponsert von Fahrrad Franz XXL.
Die Leiter der BikeSchool GHS Ruben Zapf und Christoph Czada bedankten sich zusätzlich bei allen und versprachen im nächsten Jahr wieder an diesem Wettbewerb teilzunehmen!

verf. von Hr. Germann

Schulcloud
Schulcloud
Monatsarchiv