Als der Krieg in der Ukraine ausbrach, entstand der Wunsch aktiv zu werden. Frau und Herr Müller hatten die Idee, Bilder von Schülerinnen und Schülern durch eine Art Bazar zum Verkauf anzubieten- der Erlös sollte dann gespendet werden. Das Griesheimer Frühlingsfest kam wie gerufen und durch gute Kontakte zur Stadt konnte schnell ein Stand gemietet werden.
Es folgten Wochen der intensiven Vorbereitung- Bilder wurden gemalt und gezeichnet, Taschen bestickt, Bilder durch die Druckwalze gejagt.
Der Verkauf am Frühlingssonntag selbst machte allen großen Spaß. Obwohl das Wetter immer wieder zu kippen drohte, blieb es doch stabil, sodass viel Laufkundschaft kommen und staunen konnte. Die Schüler zeigten sich sehr engagiert und viele Besucher waren erstaunt über die Qualität der Bilder und dass so viele Schülerinnen und Schüler persönlich anwesend waren.
Am 6.5. konnten wir schließlich Herrn Greilich von der Aktion „Hessen hilft“ einen stolzen Betrag von 1218,50€ überreichen. Dank der mühevoll gestalteten Kunstwerke und den guten Verkaufskünsten der Schüler wurde ein großes Zeichen für den Frieden gesetzt. Es war bestimmt nicht der letzte Bilderverkauf für einen guten Zweck.

verf. von Levente Szabo, Noah Ochmann, Tim Landau (10c), Fr. Jesske

Schulcloud
Schulcloud
Monatsarchiv