Beim diesjährigen Schulradeln belegte die Gerhart-Hauptmann Schule belegt den 2. Platz mit fast 150000 Kilometer und 1366 Teilnehmer im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Diese 2. Platz wurde vom Landkreis Darmstadt-Dieburg mit 500 Euro prämiert, die in den weiteren Ausbau der „BikeSchool GHS“ an der Gerhart-Hauptmann Schule fliesen werden. Mehr Kilometer schafft in diesem Jahr nur die Friedrich-Ebert Schule in Pfungstadt mit knapp über 150000 Kilometer. Geschlagen wurde dafür der Rivale der letzten Jahre die Albrecht-Dürrer Schule aus Weiterstadt. Dieses knappe Ergebnis sollte Ansporn für das nächste Jahr sein, wieder den ersten Platz zurückzugewinnen. Die Aussicht, auch in Ganz Hessen wieder auf dem „Stockerl“ zu sein, besteht bei diesem guten Ergebnis weiterhin und ist durch die Veranstalter begründet worden.

Ruben Zapf bei der Preisverleihung im Kreistagssaal des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Der Leiter der „BikeSchool GHS“ gab bei der Verleihung auch ein weiteres Projekt für nächstes Jahr bekannt. Mit dem Projekt „Fahr-Rad!“ sollen die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I die Möglichkeit erhalten einen „Radführerschein“ an der GHS zu erwerben.

verf. von Hr. Germann, Verkehrsbeauftragter der GHS

Schulcloud
Schulcloud
Virtueller Tag des offenen Unterrichts
Tür
Monatsarchiv