Am Freitag 07.076.2024 fand in der Grossporthalle der GHS zum zweiten Mal ein schulübergreifendes Völkerballturnier aller Griesheimer Schulen statt.

Im Rahmen des Schulsportnetzwerkes Griesheim, ein Zusammenschluss aller fünf Griesheimer Schulen im Sportbereich, traten ca. 70 Schülerinnen und Schüler in einem Völkerballturnier mit- bzw. gegeneinander an. Die Mannschaften wurden dabei aus allen Griesheimer Schulen gemischt aufgestellt, so dass die jungen Sportlerinnen und Sportler sich ständig auf neue Mitspieler, aber auch Gegner einstellen mussten.

In diesen gemischten Mannschaften traten sie dabei für 15 Minuten gegeneinander an, um in dem wohl beliebtesten kleinen Ballspiel ihr Können zu zeigen. Aber nicht nur WURF- und FANGKÜNSTE waren gefordert, sondern gerade auch das Spielen als Mannschaft mit vermeintlich unbekannten, neuen Mitschülerinnen und Schülern. Nach anfänglicher Schüchternheit und einem ungewohnt niedrigen Lärmpegel ging es richtig zur Sache und es wurde laut uns lustig. Der Spaßaspekt stand hierbei klar im Vordergrund, insofern wurde auch kein offizieller Turniersieger ausgespielt.

Gegen 12:00 war das Turnier dann vorbei und die Klassen abschließend von Schülern der Oberstufe über das Schulgelände geführt. Den neugierigen Grundschülern wurde alles gezeigt und erklärt, viele Fragen wurden beantwortet und somit ein erster, schöner und hoffentlich bleibender Eindruck unserer Schule vermittelt. Danke an dieser Stelle den Schülerinnen und Schülern der Klasse Ed für ihre Fremdenführertätigkeit… 😊!

 

verfasst von Jens Kiefner (Schulsportleiter GHS Griesheim)

Monatsarchiv