Am 12. Februar 2020 jährte sich der sogenannte Red-Hand-Day. Der Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Zu diesem Anlass haben wir, die G10b der Gerhart-Hauptmann-Schule, diese Aktion auch in unserer Schule veranstaltet und  rote Handabdrücke gesammelt, um Politiker auf die zahlreichen Kindersoldaten weltweit aufmerksam zu machen und die Forderung zu unterstützen, dass es keine Kindersoldaten mehr geben darf.

Erfolgreich haben wir ca. 700 rote Handabdrücke sammeln können, die nun an die Bundesregierung weitergeleitet werden.

Verf. von SuS der Klasse G10b, Fr. Hummel

GHS Blog
Monatsarchiv