Die Spieler der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2008-2010) haben im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia in Grünberg einen großen Erfolg gefeiert.
Nachdem man sich beim Regionalentscheid schon gegen starke Konkurrenten durchsetzen konnte, durfte sich das Team am Dienstag, den 28.06.2022 mit den besten Mannschaften aus Hessen messen.

Die Gruppenauslosung ergab, dass in der Vorrunde Schulen aus Kirchhain, Frankfurt und Fulda warteten. Mit einem souveränen 4:1 wurde der erste Gegner aus Kirchhain besiegt. Im zweiten Spiel durften sich unsere Jungs mit der Carl-von-Weinberg-Schule, eine „Eliteschule des Sports“, messen. Unser Griesheimer Team musste sich aber keinesfalls verstecken, konnte die Partie lange offen gestalten und verlor erst mit der letzten Aktion unglücklich mit 0:1. Das Abschlussspiel der Gruppe entschied nun über den Halbfinaleinzug. Gegen die Fußballer vom Rabanus-Maurus-Gymnasium Fulda präsentierten sich unsere Jungs konzentriert und spielten einen überlegenen 3:0-Sieg heraus. Trotz der vielen Tore der agilen Offensive, ist auch die sehr gute Abwehrarbeit um den sicheren Torwart Phileas Freitag sowie den schnellen und robusten Innenverteidiger Berke Yildiz eine Erwähnung wert.

Als Gruppenzweiter kam es im Halbfinale nun zum Duell mit einer weiteren „Eliteschule des Sports“ – dem Team der Elly-Heuss-Schule Wiesbaden. Leider agierten die Spieler der GHS anfangs zu nervös und lagen bereits nach 4 Minuten mit 0:2 hinten. In der Folge fanden die Jungs zu ihrem Spiel zurück, konnten das Halbfinale meist offen gestalten, verloren aber – ebenso verdient wie knapp – mit 2:3. Hier wäre mit etwas mehr Konzentration und Glück sicherlich mehr möglich gewesen.

Nach diesem Rückschlag fehlten im Spiel um Platz 3 am Ende sowohl Kraft als auch Motivation, sodass der Sprung auf das Treppchen nicht mehr gelingen konnte. Trotz zwischenzeitlicher 2:1-Führung, ging das Duell mit 2:5 verloren. Gegner war erneut das Team aus Frankfurt.

Die Spieler können dennoch stolz auf ihren vierten Platz sein. Vielleicht kann das Team im nächsten Schuljahr noch zulegen und mit einer Medaille aus Mittelhessen heimkehren.

Die Torschützen:

  • Yamen Rashowan: 4
  • Yannis Ahouannnou: 3
  • Adam Hamoch: 1
  • Ilias Oueld Lahrouch: 1
  • Raphael Zall: 1

verf. von Hr. Willing

Monatsarchiv